Staplerschein

Staplerschein

Im Bereich der Ausbildung für Fahrer*innen von Flurförderzeugen bieten wir 3 unterschiedliche Seminare an: 

Alle 3 Seminare sind praxisnah und sehr großen Praxisanteil

1-Tages Stapler Profikurs: Dieser Kurs beinhaltet 7 Stunden Theorieunterricht mit anschließender Therorieprüfung. Danach wird eine Stunde gefahren. Dieser Kurs eignet sich für Staplerfahrer*innen, die schon sehr gute Vorkenntnisse in diesem Bereich haben. 

2-Tages Staplerschein: Hier gibt es ebenfalls 7 stunden Theorieunterricht und eine anschließende Prüfung. Am zweiten Tag fahren die Teilnehmer*innen. Dieser Kurs eignet sich für Anfänger, die Vorkenntnisse haben. 

5-Tages Anfängerkurs: An 2 Tagen wird die Theorie unterrichtet mit abschließender Kenntnisprüfung. Danach liegt der Fokus auf der praktischen Ausbildung zum sicheren fortbewegen der Flurförderzeuge. Dieser Kurs entspricht der DGUV Information 208-004.

Wird die Theorieprüfung nicht bestanden, kann sich der/die Teilnehmer*in zu einer Wiederholungsprüfung anmelden. Eine Wiederholungsprüfung ist im Preis miteinbegriffen. Sollte auch die Wiederholungsprüfung nicht bestanden sein, so wird je weitere Wiederholungsprüfung eine Aufwandspauschale verlangt.


G20/ G25 Untersuchungen: 

In diesen Schulungen wird keine durch die BG vorgeschriebenen G-Untersuchungen durchgeführt! Wir empfehlen im Rahmen der Erteilung des Fahrauftrags die abgenommene G-Untersuchung zu prüfen.

Klicken Sie auf den Button, um zu unseren Schulungsterminen zu gelangen

oder melden Sie sich direkt an